×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 743

Details

Details

Zentrierung der Felge

  •  Feste Mittenbohrung: Das Rad kann ausschließlich auf Autos mit entsprechendem Nabendurchmesser montiert werden.
  •  Universal-Mittenbohrung mit Reduzierring: Mittels eines speziellen Reduzierstücks kann die Felge auf verschiedene Nabendurchmesser aufgesetzt werden. Bei korrekter Montage hat ein Rad mit dieser Mittenbohrung dieselben Sicherheitsmerkmale wie ein Rad mit fester Mittenbohrung. 

Hump (Verrippung)

Der Begriff „Hump“ bezieht sich auf die verrippten Bereiche der Felge, die verhindern, dass der Reifen im Falle einer Panne von der Felge rutscht. Das Hump-Profil wird gemäß den Anforderungen der ETRTO (European Tyre and Rim Technical Organisation) und der JATMA (Japan Automobile Tyre Manufacturers Association) angefertigt.

Felgen mit Doppellochkreis 

Zur Montage an Fahrzeugen mit unterschiedlichen Radflanschen sind einige Felgen mit zwei Lochkreisen ausgestattet.

Beispiel: F1 Evo 7x15 PCD1 = 100 x 4

PCD2 = 108 x 4

Felgen mit tiefem Felgenbett

Aus Gründen der Ästhetik sind einige Felgen mit einem tiefen Felgenbett ausgestattet, der eine ungewöhnliche Art der Reifenmontage erforderlich macht: Der Reifen muss von der Seite gegenüber des Flansches montiert werden – daher der Ausdruck „Felgen mit umgekehrtem Radkranz“.