Großer Preis von Belgien: Ferrari siegt und OZ dominiert

Großer Preis von Belgien: Ferrari siegt und OZ dominiert

Und damit sind es fünf. Fünf Erfolge bis jetzt für Sebastian Vettel und die Scuderia Ferrari, die seit 2009 keinen Sieg mehr in Belgien verzeichnen konnte. Lewis Hamilton verlor Terrain in den letzten Runden, kam aber als zweiter durchs Ziel, sein 127. Podium in der Formel 1. Vor einem jubelnden Publikum von Holländern, errang sich Max Verstappen seinen ersten Platz auf dem Podium in dem GP, der sozusagen „zuhause“ stattfindet.

Die Fahrer von der Scuderia Ferrari, Mercedes-AMG Petronas Motorsport und von Red Bull Racing fahren mit in Italien hergestellten OZ Felgen, die Höchstleistungen bieten und gleichzeitig Leichtigkeit, Resistenz und optimale strukturelle Steifigkeit garantieren.