Formel1 GP von Ungarn: OZ dominiert mit Mercedes und Ferrari

Formel1 GP von Ungarn: OZ dominiert mit Mercedes und Ferrari

Lewis Hamilton trug beim GP von Ungarn den Sieg davon. Der Brite konnte seinen Vorsprung vergrößern und konnte sich, als er durchs Ziel fuhr, als 67-facher GP-Sieger qualifizieren und gewann sechsmal den GP von Ungarn. Nach einem zweiten Platz bei den Qualifizierungen, eine doppelte Präsenz auf dem Podium. Vettel als Zweiter, Raikkonen als Dritter, die Scuderia Ferrari hat wahrscheinlich das Maximum aus diesem problemreichen Sonntag geholt.

Die Fahrer von Mercedes-AMG Petronas Motorsport und Scuderia Ferrari fahren mit in Italien hergestellten OZ Felgen, die Höchstleistungen bieten und gleichzeitig Leichtigkeit, Resistenz und optimale strukturelle Steifigkeit garantieren.