Formel1 GP Österreich: Sieg für Aston Martin Red Bull Racing und ein ganzes Podium für OZ

Formel1 GP Österreich: Sieg für Aston Martin Red Bull Racing und ein ganzes Podium für OZ

Max Verstappen hat mit einer brillanten Renntaktik seinen vierten GP-Sieg errungen. Red Bull Racing gewinnt damit den GP im eigenen Haus. Kimi Raikkonen ist Zweiter und Sebastian Vettel Dritter. Dank dieser Platzierung steht die Scuderia Ferrari nun an erster Stelle im Fahrerranking und in der Konstrukteurs-WM.

Die Fahrer von Aston Martin Red Bull Racing und von Scuderia Ferrari fahren mit in Italien hergestellten OZ Felgen, die Höchstleistungen bieten und gleichzeitig Leichtigkeit, Resistenz und optimale strukturelle Steifigkeit garantieren.