Großer Saisonstart in Melbourne für OZ mit dem Sieg der Scuderia Ferrari und dem zweiten und dritten Platz von Mercedes AMG Petronas Motorsport

Großer Saisonstart in Melbourne für OZ mit dem Sieg der Scuderia Ferrari und dem zweiten und dritten Platz von Mercedes AMG Petronas Motorsport

Zehn Jahre nach dem Erfolg von Kimi Raikkonen gewinnt die Scuderia Ferrari in Albert Park in Melbourne das erste Rennen der Saison. Nach 57 Runden ist Sebastian Vettel in einem spannenden Rennen als erster durchs Ziel gegangen, nachdem er sich in der 23. Runde durch einen Boxenstopp mit perfektem Reifenwechsel seine Position vor dem Mercedes von Lewis Hamilton sichern konnte.

Mercedes-AMG Petronas Motorsport konnte gleich zwei Treppchen auf dem Siegerpodest erringen und hat damit einen großartigen Saisonstart hingelegt. Lewis Hamilton ist von der Pole-Position aus in Führung gegangen, hat seine Führungsposition dann aber an Sebastian Vettel abgeben müssen, der diesen GP für sich verbuchen konnte. Valtteri Bottas ist nur wenige Sekunden nach seinem Teamkameraden Lewis als dritter durchs Ziel gegangen und konnte sich somit gleich bei seinem Debüt für die Silberpfeile einen Platz auf dem Siegerpodest sichern.

Die Piloten der Scuderia Ferrari und von Mercedes AMG Petronas Motorsport gehen mit Rädern von OZ ins Rennen, die in Italien hergestellt werden und für höchste Performance garantieren, in Verbindung mit rekordverdächtiger Leichtigkeit, Widerstandsfähigkeit und struktureller Steifigkeit.