Der Volkswagen Golf Passion Club besucht OZ

Der Volkswagen Golf Passion Club besucht OZ

Pünktlich um 14 Uhr am Sonntag, den 5. März sind die Liebhaber vom VW Golf, der in den vergangenen 40 Jahren Autogeschichte geschrieben hat, bei OZ eingetroffen.

Wie gewohnt ist der Club auch diesmal wieder zahlreich vertreten und rückt mit fast 80 Mitgliedern an, denn der Volkswagen Golf Passion Club hat genau wie OZ nicht nur eine Leidenschaft für Autos, sondern auch für Felgen.

Das Besichtigungsprogramm hat mit einer Präsentation des Unternehmens begonnen, gefolgt von einer ausführlichen Erläuterung des italienischen Ministerialerlasses DM 20 für Räder. Dabei wurden die Möglichkeiten aufgezeigt, die der Erlass bietet, insbesondere die Verwendung von Felgen und Reifen, die größer als die im Fahrzeugschein angegebenen sind.

Am Nachmittag wurden die Produktionsanlagen besichtigt, wo die beliebten Highlights der Radproduktion herstellt werden, wie die Räder Ultraleggera HLT, Supeturismo LM und Leggera HLT, und die Rennsporträder für Teams wie Mercedes AMG Petronas Motorsport oder die Scuderia Ferrari. Zu sehen gab es auch die Sammlung mit Kult-Felgen, darunter die Felgen für den Bugatti Veyron oder den Lamborghini Countach, die Felgen von Saints und die vom Formel 1 Weltmeister Nico Rosberg signierten Felgen.

Der abschließende Umtrunk war ein würdiger Abschluss eines Nachmittags, an dem wir alle gemeinsam unsere Leidenschaft für Autos und für ein Produkt wie die Felgen von OZ geteilt haben, mit denen sich die Performance steigern lässt und das Auto noch einzigartiger und aggressiver wird.